Chronische Schmerzen

"Endlich Schmerzfrei", das wünschte sich meine Klientin als Veränderung für die Zukunft. Und nach 4 Behandlungen haben wir zusammen das Ziel erreicht und ich bin überglücklich, ihr mit Kinesiologie geholfen zu haben!

 

Sie gesteht mir, dass sie heute nicht mehr so lange warten würde, um etwas konkretes gegen ihre chronische Schmerzen zu tun. Genau wie viele andere auch, hat meine Klientin M. über 3 Jahre Schmerzmittel jeder Art geschluckt, war in der Physiotherapie, und sogar die Ernährung umgestellt. Doch das, was ihr wirklich geholfen hat, war der "Ursprung" der Symptome zu finden, und auch wenn das so banal klingt ist das der Schlüssel zum Erfolg. Die Lösung kann auf chemischer, physischer oder psychischer Eben sein.

 

Es gibt für mich keinen fixen Plan wie ich mit Klienten eine Behandlung durchführen muss, jeder Mensch ist anders und einzigartig, hat einen anderen Lebensstil, andere Glaubens- und Verhaltensmuster und braucht deshalb eine individuelle Therapie (z.B. körperliche Übungen oder Massagen etc.).

 

Wie viele Behandlungen nötig sind, um etwas zu verändern, ist schwierig zu sagen. Die Einen spüren schon nach dem ersten Mal eine Veränderung, andere brauchen 2 oder mehr Sitzungen. Bei meiner Klientin M. waren es 4 Behandlungen. 

Der Klient entscheidet schlussendlich selber, wann das Ziel erreicht wurde.

 

Die Übungen oder Haltepunkte (bei der Akupressur) können selber Zuhause, in der Schule oder im Büro angewendet werden - einmal gelernt, wird es zur Routine (so zum Beispiel wie Zähneputzen). Was es vom Klienten braucht, ist der Wille etwas zu verändern, Eigenverantwortung und Disziplin.

 

Vielleicht hast auch Du Mühe etwas Neues zu beginnen, ein Projekt durchzuziehen oder körperliche Beschwerden? Willst Du es verändern? Dann ruf mich an und vereinbare einen Termin für eine Kinesiologische Sitzung. 

 

Herzlichst Isabella Coduti

 

Übrigens: Bis zur Diplomierung arbeite ich immer noch zu einem tieferen Pensum!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0