Versagenangst

Angst ist ein Gefühl, das wir alle im Leben irgendwann erleben – besonders, wenn wir uns aufmachen, neue Unternehmungen in Angriff zu nehmen. Versagensangst ist vielleicht die häufigste und schädlichste Art von Angst, gegen die viele Menschen im Laufe ihres Lebens ankämpfen müssen. Ein Fussballer beim Penalty-Schiessen, ein Schüler vor einer Prüfung, ein werdender Vater oder werdende Mutter, die Berufswelt etc. – es gibt unzählige Situationen im Leben. Irgend ein Misserfolg oder ein traumatisches Ereignis, wenn nicht sogar durch verschulden von Dritten, bringen Menschen ihr Selbstvertrauen zu zerstören.  Sie fühlen sich wie Versager und wagen es nicht, einen weiteren Versuch zu starten, zu sehr verharren sie in der "Versagenangst". 

 

Wie ist es bei Dir? Kennst Du diese Angst auch? Ich kann Dich schon mal beruhigen, Versagen ist in unzähligen Fällen auch der erste Schritt zum Erfolg: Äußerst erfolgreiche Menschen bestätigen immer wieder, wie oft sie gescheitert sind und wie dieses Scheitern ihren späteren Erfolg beeinflusst und geformt hat!

 

Einfach zu versuchen, Gefühle der Angst zu meiden oder zu unterdrücken, ist vermutlich keine besonders aussichtsreiche oder realistische Strategie; stattdessen könntest du deine Versagensängste genau analysieren und an ihnen arbeiten, um deinen zukünftigen Erfolg in die Wege zu leiten. Verlieren kann Jeder, aber aufstehen und kämpfen ist die Stärke eines Gewinners - so ist es auch mit der Angst!

 

Eine Kinesiologische Sitzung kann Dir helfen, deine Ängste zu erkennen, diese anzunehmen und dein Selbstvertrauen zu stärken.  Wenn Du das mit mir machen willst, melde dich jetzt für einen Termin an!

 

Herzlichst Isabella Coduti

Kommentar schreiben

Kommentare: 0