Die 5 Phasen der Liebe

Jed Diamond ist ein New Yorker Psychotherapeut, der sich intensiv mit männlichen Emotionen beschäftigt hat. Eine seiner interessantesten Theorien ist die Klassifizierung der 5 Stufen der Liebe und zwar:

 

1. SICH VERLIEBEN

Die erste Phase ist die gegenseitige Entdeckung. Wir erforschen uns geistig und körperlich mit Gier und Leidenschaft. Dieses Stadium ist wunderbar, weil wir mit Hormonen wie Dopamin, Oxytocin, Serotonin, Testosteron und Östrogen überschwemmt sind.

Die Realität ist vorübergehend ausgesetzt und wir befinden uns auf Wolke 7.

 

2. EIN PAAR WERDEN

In der zweiten Phase kommt das Kennenlernen. In dieser Phase drücken sich die beiden Liebenden aus, was für sie diese Beziehung bedeutet. Man macht sich Gedanken: zusammen leben oder getrennt bleiben? Sie suchen Antworten und finden sich langsam wieder und werden ein Paar.

 

3. DESILLUSIONIERUNG

Die dritte Phase ist die des „Herbstes“. Die ekstatische Explosion des Verliebens ist vorüber und ohne den Enthusiasmus der intellektuellen und physischen Innovation offenbart sich der Partner in seiner ganzen Masse. Man fühlt sich alleine neben ihm und man wünscht die Rückeroberung der Freiheit. Die meisten Paare verstehen nicht, dass dies eine normale Phase in einer Beziehung ist, und aus diesem Grund gehen sie auseinander, ohne die Stufe 4 zu starten.

 

4. DIE REIFUNG DER BEZIEHUNG

Nach dem Kampf wird man zum Verbündeten. Wie zwei Kinder, die sich necken und streiten, und dann beginnen, einander zu respektieren. Das Wichtigste in diesem Stadium ist, die unrealistischen Phantasien aufzugeben und bewusst wahrzunehmen, dass neben Ihnen eine reale Person, mit seinen Eigenschaften und Fehler ist. .

Die Beziehung wird nun reif, weil sie sich nicht von der „Neuheit“ nährt, sondern weil sich die Liebe tief verwurzelt hat.

 

5. DIE ZEUGUNGSPHASE

Man wird vom "Verliebten" zum "Komplizen". Man plant die gemeinsame Zukunft. Heiraten, ein Haus kaufen, Kinder haben, ein Geschäft zusammen aufbauen und so weiter und so fort. Das Paar hat nun einen gemeinsamen Weg erschaffen, ein gemeinsames Lebensziel.

 

Diamond behauptet, dass die meisten Paare die dritte Phase, die Phase der Desillusionierung, nicht überstehen und deshalb die letzten beiden Phasen verlieren, eigentlich die schönsten und lohnendsten! Wer nicht auf die letzten beiden Phasen zugreift, kann die Gelassenheit derer, die dort angekommen sind und die gereifte Liebe geniessen, nicht verstehen.

Es hat sich im Alltag immer bestätigt. Ich treffe oft allein stehende Männer und Frauen. Es sind Menschen, die tatsächlich die Phase der Desillusionierung geraten sind, ohne sie jemals überstanden zu haben. Das Scheitern liegt zwar an ihnen, aber sie sind stattdessen davon überzeugt, dass es keine ewige Liebe gibt. Aus diesem Glauben bauen sie Hunderte von Märchen auf, machen sich über andere lustig die ein Liebespaar sind und werden nie verstehen weshalb sie so zufrieden und glücklich zusammen sind.

 

Denken Sie darüber nach. In welcher Phase befinden sie sich?

 

by Isabella Coduti

Kommentar schreiben

Kommentare: 0